1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Wasserspringen

08.02.2019 - Wasserspringer für Madrid qualifiziert

Leipzig. Mit sieben Jugendlichen beteiligen sich die DHfK-Wasserspringer an diesem Wochenende bei den deutschen Hallenmeisterschaften in Berlin. Wegen des verletzungsbedingten Fehlens von Friederike Freyer und Stephan Feck sind Medaillen eher nicht zu erwarten. Dafür errang die Leipziger A- und B-Jugend vergangene Woche bei den Nachwuchstitelkämpfen fünf Mal Gold, vier Mal Silber und drei Mal Bronze. Rebecca Curti und Vincent Wiegand qualifizierten sich sowohl für einen Acht-Nationen-Länderkampf im März in Madrid als auch für das große internationale Meeting im April in Dresden. Hierfür löste auch DHfK-Kollegin Emilia Schnabel das Ticket – sie trainiert in dieser Saison wegen eines Austauschjahres in Genf. „Leider fehlten auch fünf Medaillenkandidaten wegen Krankheit und Verletzung“, bedauert Abteilungsleiter Manfred Große. So war Top-Talent Johanna Krauß, die im November in Kanada gewonnen hatte, im Training ans Brett gekommen. fs

Leipziger Volkszeitung, 08.02.2019

Marginalspalte

Online-Lernplattform, Lehrstellenportal, Bildungsmedien

Kontakt

Allgemein

  • SymbolPostanschrift:
    Landesgymnasium für Sport Leipzig
    Marschnerstraße 30
    04109 Leipzig
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 75 00
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 98 39 60 66
  • SymbolE-Mail
  • SymbolLagebeschreibung

Zentrales Dienstzimmer Internat

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 76 51
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 9 85 76 70
© Landesbildungsrat