1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Fechten

04.05.2013 -  FCL-Talent Fischer gewinnt DM-Gold

Heimkampf: Artur Fischer (l.) beim PC-Cup gegen Marc Müller aus Dresden.

Heimkampf: Artur Fischer (l.) beim PC-Cup gegen Marc Müller aus Dresden.
(© Foto: Christian Nitsche)

Gold für den Leipziger Fechtsport: Artur Fischer hat bei den deutschen Meisterschaften im Herrendegen der B-Jugend in Reutlingen die Planche "gerockt". Für das FCL-Talent war es der erste Titelkampf im Jahrgang 2000. Trainiert wird die Nachwuchshoffnung von Weltklasse-Fechter Jörg Fiedler (35). "Ein super Ergebnis und das gleich in der höheren Altersklasse. Artur hat mutig gefochten und sich nicht aus dem Konzept bringen lassen", lobte der dreimalige Olympiastarter und Europameister. Fiedler selbst bereitet sich auf die deutschen Degen-Meisterschaften in Leipzig vor (1./2. Juni). Am Wochenende startet er beim Weltcup in Paris.

Fiedlers Schützling Fischer konnte sich mit zwei ordentlichen DM-Vorrunden (drei Siege und zwei Niederlagen) für das Tableau der besten 32 Fechter qualifizieren. Dort gewann der Leipziger gegen Dehn Müller (Leverkusen) mit 10:7. Anschließend verlor er gegen Marvin Forst (Tauberbischofsheim) 7:9. Doch über die erfolgreiche Hoffnungsrunde schaffte es der Sachse ins Viertelfinale. Das entschied er gegen Lennart Esser (Solingen) mit 10:9 für sich - eine Medaille war sicher. Im Halbfinale setzte sich Artur Fischer gegen Niclas Helbig (Bischofswerda) mit 10:7 durch. Im entscheidenden Kampf traf er erneut auf Marvin Forst, doch diesmal ließ Fischer mit 10:3 nichts anbrennen.

Zum Einzel-Titel kam ein vierter Platz mit den sächsischen Mannschaftskollegen Niclas Helbig (Bischofswerda), Eric Morgenstern (Oelsnitz) und Christian Fest (Weißwasser). "Das war ein positives Signal für das Degenfechten im Freistaat und im Leipziger Club. Es stärkt unsere Bemühungen im Kampf um den Nachwuchs-Bundesstützpunkt", betont Coach Fiedler.

Am Randes des Damendegen-Weltcups im Februar in Leipzig hatte Fechter-Bund-Präsident Gordon Rapp zum Thema gesagt: "Wir sind wieder ein Stück weitergekommen. Der Deutsche Olympische Sportbund hat unser Konzept in die Zielvereinbarung aufgenommen. Diesbezüglich rechnen wir Ende des Jahres mit einer Entscheidung. Diese wird mit Sicherheit nicht negativ ausfallen."

kefö

Leipziger Volkszeitung, 04.05.2013

Marginalspalte

Online-Lernplattform, Lehrstellenportal, Bildungsmedien

Kontakt

Allgemein

  • SymbolPostanschrift:
    Landesgymnasium für Sport Leipzig
    Marschnerstraße 30
    04109 Leipzig
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 75 00
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 98 39 60 66
  • SymbolE-Mail
  • SymbolLagebeschreibung

Zentrales Dienstzimmer Internat

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 76 51
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 9 85 76 70
© Landesbildungsrat