1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Fußball

04.09.2018 - RB U17 setzt sich in Spitzengruppe fest

Leipzig. Auch nach dem fünften Spieltag ist die U17 von RB-Trainer Marco Kurth ohne Niederlage. Mit 5:1 (4:1) gewann seine Mannschaft das Bundesliga-Heimspiel gegen TeBe Berlin. Besonders in der ersten Halbzeit dominierten die Nachwuchsbullen nach Belieben.

„Mit dem Spiel und dem Ergebnis bin ich zufrieden. Mir war klar, dass die vielen Wechsel unseren Spielfluss ein wenig brechen werden. Wir brauchen aber in der langen Saison jeden Spieler und jeder bekommt seine Chance auf Entwicklung“, sagte Coach Kurth nach dem Abpfiff.

Vor 242 Zuschauern am Cottaweg trafen Dennis Borkowski (2), Alessandro Schulz und Joscha Wosz vor dem Wechsel. U16-Spieler Lorenzo Coco sorgte in der zweiten Halbzeit mit seinem ersten Bundesligatreffer für den Endstand.

Noch souveräner löste die U19 der Roten Bullen die Pflichtaufgabe beim rheinlandpfälzischen Regionalligisten SG 99 Andernach in der ersten DFB-Pokalrunde. Mit einem 8:0 (4:0)-Erfolg zog das Team von Trainer Alexander Blessin sicher in die zweite Runde ein. Hartmann (2) Holm, Mekonnen, Hoppe, Majetschak, Bias und Krauß sorgten mit ihren Treffern in der einseitigen Partie für klare Verhältnisse. bjs

Leipziger Volkszeitung, 04.09.2018

Marginalspalte

Online-Lernplattform, Lehrstellenportal, Bildungsmedien

Kontakt

Allgemein

  • SymbolPostanschrift:
    Landesgymnasium für Sport Leipzig
    Marschnerstraße 30
    04109 Leipzig
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 75 00
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 9 83 21 28
  • SymbolE-Mail
  • SymbolLagebeschreibung

Internat (Frühdienstzimmer)

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 76 51
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 9 85 76 70
© Landesbildungsrat